Chronik

Im März 1968 wurde das Akkordeon Orchester mit 17 Spielern gegründet. Die Idee kam von zwei Vorstandsmitgliedern. Das Akkordeon Orchester nannte sich ab sofort Akkordeon Orchester im Fremdenverkehrsverein Visselhövede und Umgebung e. V.

Das Orchester nahm im Laufe der Jahre an Wertungsspielen teil, machte Ausflüge zu Freundschaftsorchestern nach Norwegen und Neuss und erfreut bis heute viele Menschen mit seinen musikalischen Darbietungen.

Auch auf die musikalische Ausbildung wird sehr viel Wert gelegt. Viele Kinder, Jugendliche und Erwachsene erlernen im Verein die Instrumente Akkordeon, Keyboard und Schlagzeug.

Im Jahre 2004 hat sich das Akkordeon Orchester umbenannt. Aus dem Akkordeon Orchester im Fremdenverkehrsverein Visselhövede e. V. wurde das Akkordeon Orchester Visselhövede e. V.

Im Jahre 2008 konnte das Orchester sein 40 jähriges Jubiläum mit einem großen Konzert feiern.

Musiklehrer des Vereins:

1968 – 1972 Werner Kretzschmar
1973 – 1988 Wilhelm und Johanne Hunn
1989 – 1998 Enno Meyenburg in Zusammenarbeit mit Christel Lüssenhoop bis Anfang der 90er Jahre
1999 – 2006 Mariska Nijhof (seit 2001 auch für Keyboard)
2006 – 2009 Birgit Meyer für Keyboard

aktuelle Musiklehrer des Vereins:

seit 2006 Svenja Löding für Akkordeon
seit 2009 Michael Haun für Keyboard, Schlagzeug und musikalische Früherziehung

Impressionen aus dem Vereinsleben